Die Geschichte von Mattō Gin

 

Wie die Berge, so ist auch Mattō Gin eine einzigartige Erfahrung. Er gibt uns die Möglichkeit, zu wählen. Wie wollen wir unseren Drink genießen? Mit wem? Wann und wo? Alle Entscheidungen liegen bei uns und lenken unsere Reise auf einen unbekannten, aber aufregenden Pfad. 

Mattō Gin begeistert mit holzigen, grasigen und würzigen Aromen aus ganz besonderen Infusionen mit Samen, Beeren, Kräutern und Wurzeln, die allesamt aus den Bergen stammen.

Qualität ist dabei für uns eine Selbstverständlichkeit, der essentielle Ausgangspunkt unseres Schaffens. Geheime Zutaten geben unserem Mattō Gin den letzten Schliff und machen ihn unverwechselbar und unvergesslich. 

Der Geschmack von Mattō Gin ist markant und ausgeprägt, gleichzeitig aber auch mild und sanft. Sein Charakter ist in jedem einzelnen Tropfen deutlich spürbar, vor allem aber im Nachgeschmack. Er ist so dominant und einprägsam, dass er einem das Gefühl gibt, Teil von etwas ganz Besonderem zu sein.

Egal wann und wo – Mattō Gin ist immer dabei und wir können ihn auf vielfältige Weise genießen: 

- in Signature-Cocktails
- pur als Shot
- in der Stadt oder in der Natur
- mit Freunden in geselliger Runde oder allein, um über den Tag zu reflektieren 

Mattō Gin ist unglaublich facettenreich. Er ist wie ein Freund, den man seit Jahren kennt. Er verbindet Menschen, ihre Erfahrungen und Erlebnisse und schafft ein Zuhause für all jene, die anders sind, die besonders sind – und alles andere als gewöhnlich. So teilen wir Momente mit anderen oder nehmen uns Zeit für uns allein, um aufzutanken und nachzudenken. Denn genau deshalb gehen wir in die Berge oder gönnen uns einen Drink: um das Gefühl von Freiheit und einer echten Verbindung mit uns selbst zu spüren.